Zur Startseite - about-svg.de
  Theorie I
  Theoerie II
  Formen
  Linien
  Farben
  Text
   
   
   

 

 

 

Theorie II

 

Ähnlich, wie bei HTML sind SVG-Dokumente durch Tags ausgezeichnet.
Ein SVG-Dokument beginnt mit der Angabe des Dokumenttyps und seiner Version.
Danach folgen die Definitionsdatei (DTD) und das eigentliche <svg>-Tag.
Im Body-Bereich stehen dann die sichtbaren Elemente von SVG.
Vor dem Body kann noch ein Definitionsbereich stehen, in dem CSS, Farbverläufe und
Skripte stehen können.


Quellcode eines SVG-Dokumentes:

 

   
 

<?xml version="1.0" encoding="iso-8859-1" standalone="no"?>

<!DOCTYPE svg PUBLIC "-//W3C//DTD SVG 20010904//EN" "http://www.w3.org/TR/2001/REC-SVG-20010904/DTD/svg10.dtd">

<svg width="300" height="200">

<rect x="100" y="70" width="100" height="80" fill="orange"/>

<rect x="70" y="115" width="60" rx="5" ry="5" height="30" fill="black"/>

<text x="85" y="135" fill="white" font-weight="bold">SVG</text>

</svg>

 

 


SVG-Grafik mit SVG-Viewer im IE:
 

 

  nach oben 

 
 
  Zum Leipzig-Entertainer (SVG)  
     
  Zum Campusplan (SVG)  
     
  Zum SVG-Tutorial (SVG)  
     
  Zum Wankelmotor (SVG)